Deutscher Phantastik Preis 2019 – Endspurt

Lesezeit circa: 5 Minuten

In den letzten Wochen haben wir über den Deutschen Phantastik Preis 2019 berichtet. Hier kommt nun die Zusammenfassung.

Wir waren nicht die Einzigen, die im Vorfeld Gespräche mit den Nominierten zum deutschen Phantastik Preis 2019 führten. Und wie ich mittlerweile erfahren habe, ist es wohl momentan so knapp wie noch nie zuvor. Deswegen hier eine kleine Zusammenfassung. Wer noch nicht abgestimmt hat, sollte die Chance nun noch nutzen.

Und hier die Nominierten.

Bester deutscher Roman

Die Chroniken von Azuhr: Die weiße Königin / Bernhard Hennen / Fischer Tor
Die Flammen von Enyador / Mira Valentin / BoD (Externer Link)
Sturmtochter: Für immer verboten / Bianca Iosivoni / Ravensburger
Houston Hall: Schatten der Vergangenheit / Mary Cronos / Feelings
Das Vermächtnis der Grimms – Wer hat Angst vorm bösen Wolf / Nicole Böhm / Drachenmond Verlag

Bestes deutschsprachiges Romandebüt

Bloody Mary Me: Blut ist dicker als Whiskey / M. D. Hirt / Carlsen Dark Diamonds
Der Welten-Express / Anca Sturm / Carlsen Verlag
Ein Königreich aus Feuer und Eis / Leni Wembach / Carlsen Impress
Die Prinzessin der Elfen: Bedrohliche Liebe / Nicole Alfa / Carlsen Impress
Der fünfte Magier: Schneeweiß / Christine Weber / Selfpublishing (Externer Link)

Bestes deutschsprachiges Jugendbuch

Die Krone der Dunkelheit / Laura Kneidl / Piper
Loa – Die weiße Mambo / Petra Renée Meineke / SadWolf Verlag
Thalamus / Ursula Poznanski / Loewe Verlag
Das Flüstern des Waldes / Mira Valentin und Kathrin Wandres / Carlsen Impress
Bestias: Die Bestien Chroniken 1 / Greg Walters / BoD

Bester internationaler Roman

Der Outsider / Stephen King / Heyne
Elfenkrone / Holly Black / cbj Verlag
Scythe: Der Zorn der Gerechten / Neal Shustermann / Sauerländer
Die Rabenringe – Odinskind / Siri Petterson / Arctis Verlag
Children of Blood and Bone: Goldener Zorn / Tomi Adeyemi / FJB

Beste deutschsprachige Kurzgeschichte

Totenpfade / Jenny Wood / Art Skript Phantastik Verlag
Housten hat Probleme / Markus Heitkamp / Talawah Verlag
Schicht im Schacht / T. S. Orgel / Amrun Verlag
Unter der Erde / Janna Ruth / pako Verlag (Externer Link)
Das letzte Erwachen / Swantje Oppermann / pako Verlag

Beste deutsche Anthologie

Noir Anthologie (1) / Mica Bara u. a. / SadWolf Verlag
Magische Kurzgeschichten. Winter Romanze / Sandra Schwarzer / Schwarzer Drache Verlag
The P-Files / Hrsg: Sascha Eichelberg / Talawah Verlag
Schnittergarn: Die Anthologie des Todes / Marc Hamacher / Leseratten Verlag
Geschichten aus den Herbstlanden / Fabienne Siegmund u. a. / Verlag Torsten Low

Bestes deutschsprachiges Hörspiel/Hörbuch

Bestias / Greg Walters / Marco Sven Reinbold / Ronin Hörverlag (Externer Link)
Die Chroniken von Azuhr – Die Weiße Königin / Bernhard Hennen / Wolfgang Wagner / Argon Verlag
Spiegelsplitter / Ava Reed / Hanna Baus, Frank Stieren / Carlsen Audio
Die Legende von Enyador (Teil 1) / Mira Valentin / Robert Frank / Audible Studios
Aurafeuer – Das Erbe der Macht (1) / Andreas Suchanek / Clemens Benke / SAGA Egmond

Beste deutschsprachige Serie

Perry Rhodan / Chefredakteur Klaus N. Frick / Pabel Moewig
Die Phileasson-Saga / Bernhard Hennen & Robert Corvus / Heyne
Das Erbe der Macht / Andreas Suchanek / Greenlight Press
Die Chroniken von Chaos und Ordnung / J. H. Prassl / Acabus Verlag
Die Grimm-Chroniken / Maya Shepard / Sternensand Verlag

Bester deutschsprachiger Grafiker

Die letzten Zeilen der Nacht / Alexander Kopainski / Drachenmond Verlag
Die Krone der Dunkelheit / Guter Punkt / Piper
Sturmtochter- Für immer verboten / Carolin Liepins / Ravensburger
Götterherz / Jaqueline Kropmanns / Sternensand Verlag
Timeless Uncertainty- Im Bann des Feindes / Tociljdesign by Michelle Tocilj / SadWolf Verlag (Externer Link)

Bestes deutschsprachiges Sekundärwerk

Es lebe Star Trek – Ein Phänomen, zwei Leben / Björn Sülter / Verlag in Farbe und Bunt
Die Überschreitung der Gegenwart: Science Fiction als evolutionäre Spekulation / Wolfgang Neuhaus / Golkonda
Geek! Magazin / various / Panini
Das komplette Marvel-Universum: Der verrückte Reiseführer durch alle Welten, Dimensionen und Galaxien / various / Heel
Das Science-Fiction-Jahr 2018 / Herausgeber Michael Görden / Golkonda

Bestes deutschsprachiges Comic/Manga

Myre – Die Chroniken von Yria (Buch 2) / Text und Zeichnungen Claudya Schmidt / Splitter
Robotermärchen, Ein seltsamer Tag (1) / Text Olaf Brill, Zeichnung Michael Vogt / Atlantis
Captain Berlin / Text Jörg Buttgereit, Zeichnung Fufu Frauenwahl / Weissblech Comics
Sterne sehen / Asja Wiegand / Zwerchfell Verlag
Capacitas / Marika Herzog / Eigenproduktion

Sonderpreis 2019: Beste Übersetzung

Das Gold der Krähen / Leigh Bardugo / Michelle Gyo / Dromer Knaur
ta’puq mach – Der kleine Prinz auf Klingonisch & Deutsch / Antoine de Saint-Exupéry / Lieven L. Litaer / Der Verlag in Farbe und Bunt
Das Labyrinth von London / Benedict Jacka / Michelle Gyo / Blanvalet
Scythe-Reihe / Neal Shusterman / Pauline Kurbasik & Kristian Lutze / Sauerländer
Children of Blood and Bone-Reihe / Tomi Adeyemi / Andreas Fischer / Fischer

Der Deutsche Phantastik Preis 2019

Beim Deutschen Phantastik Preis handelt es sich um einen seit 1999 jährlich vergebenen Preis in diversen Kategorien für phantastische Literatur. Zu den Preisträgern zählen Reihen wie Perry Rhodan und Autoren wie Andreas Eschbach. Mehr über den Deutschen Phantastik Preis 2019 gibt es auf der Website des Preises.

Die Gewinner des Preises für das Jahr 2019 werden am 23. November auf der Buch Berlin geehrt. Die Abstimmung geht bis zum 31. Oktober 2019. Wir freuen uns sehr, dass wir über den deutschen Phantastik Preis 2019 berichten dürfen.

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

warpSHOP

Marco Golüke

Marco ist Jahrgang 78 und mit Star Trek, Star Wars, Galaxy Rangers, Babylon 5 und was es nicht noch alles gibt groß geworden. Er ist der Gründer, Chefredakteur und Herausgeber dieses Magazins und kümmert sich somit auch um alles Organisatorische. Nebenbei schreibt der Familienvater auch noch Kinder- und Kurzgeschichten.
Marco Golüke

Marco Golüke

Marco ist Jahrgang 78 und mit Star Trek, Star Wars, Galaxy Rangers, Babylon 5 und was es nicht noch alles gibt groß geworden. Er ist der Gründer, Chefredakteur und Herausgeber dieses Magazins und kümmert sich somit auch um alles Organisatorische. Nebenbei schreibt der Familienvater auch noch Kinder- und Kurzgeschichten.

Kommentar verfassen