Star Wars The Bad Batch

Review: Star Wars The Bad Batch 001 – Nachwirkungen

Lesezeit circa: 4 Minuten

Die Klonkriege sind beendet, es könnte Frieden einkehren …

Staffel 1, Folge 1
Nachwirkungen – Aftermath

Überall im Universum sind die Bataillone der Republik auf dem Vormarsch, außer auf Calla. In der höchsten Not taucht die Kloneinheit 99, bestehend aus fünf „genetisch defekten“ Klonen, auf und vermag es, eine bereits gegen die Separatisten verloren geglaubte Schlacht zu drehen. Hunter, Wrecker, Tech, Crosshair und Echo verschaffen den Klonen die nötige Freiheit, um zurück zu schlagen.

Nachwirkungen
© 2021 Lucasfilm Ltd. & ™. All Rights Reserved.

Rezension

Die fünf Krieger, die nicht der vorgegebenen genetischen Norm entsprechen, entpuppen sich als Spezialeinheit der Klonarmee. Als gegen Ende des Krieges Order 66 ausgegeben wird und Imperator Palpatine an die Macht kommt, scheinen ihre Inhibitorchips nicht auf diesen Befehl zu reagieren.

Nachdem Hunter einen Jedi entkommen lässt, wirft ihm Crosshair, der anscheinend als Einziger noch Reste der Order im Speicher hat, Befehlsverweigerung vor.

Zurück auf ihrer Heimatwelt Camino erhalten die fünf von Admiral Tarkin einen neuen Auftrag, der nur dazu dient, das Ausmaß ihres „Defekts“ und somit ihre Gefahr für das neu entstandene Imperium evaluieren zu können.

Eine unerwartete Warnung kommt von der medizinischen Gehilfin Omega, die sie warnt, etwas Falsches zu tun.

Während man denkt, die Mannschaft würde jetzt ohne zu zweifeln den Auftrag scheinbar gewissenlos ausführen, merkt man, wie bei Hunter Zweifel entstehen, die dieser auch mit dem Rest des Teams teilt. Einzig Crosshair will Befehle befolgen und sogar die Führung von Hunter beanspruchen, um die Mission erfolgreich zu Ende zu bringen.

Nachwirkungen
© 2021 Lucasfilm Ltd. & ™. All Rights Reserved.

Nach dem Scheitern des Auftrags, das von einer Drohne nach Camino gemeldet wird, räumen Klone das Quartier des Bad Batch.

Zurück auf Camino lässt Admiral Tarkin die fünf festsetzen und wirft sie in die selbe Zelle, in der sich auch Omega befindet. Crosshair wird nun von der Mannschaft getrennt und sein Inhibitorchip wird neu programmiert.

In der Zelle wird ein Weg gesucht und auch gefunden, wie man sich befreien könnte, Omega verrät, wo sich die Ausrüstung befindet.

Vor Ende der Auftaktepisode stehen sich Hunter und Crosshair, nun vollends auf Kurs des Imperiums, noch einmal gegenüber.

Der Rest der Einheit 99 findet einen Weg, Camino zu verlassen, und zurück bleibt Crosshair, der vermutlich bald zur Verfolgung seiner ehemaligen Kameraden aufbrechen wird.

Fazit zu Nachwirkungen

Ich wage es nicht, dieser ersten Folge eine Note zu geben, da ich mich ganz sicher zu einem späteren Zeitpunkt der Serie wieder korrigieren müsste. Für mich ist es ein gelungener, kurzweiliger Auftakt zu einer Serie, die – anders als The Clone Wars –  für ein älteres Publikum ab 12 Jahren freigegeben ist. Dieser Beginn, das Herausarbeiten des Konflikts zwischen Hunter und Crosshair, die sehr unterschiedliche Zusammensetzung des Teams, all das macht Lust auf mehr von The Bad Batch. Ich persönlich freue mich auf die nächste Episode.


Wir brauchen euren Support!

Viele Magazine im Web werden über Werbung finanziert. Wir haben bewusst darauf verzichtet, damit euer Erlebnis auf unserer Seite möglichst ungestört ist. Wir bieten euch News, Reviews, Artikel, Videos und einen Podcast zu mittlerweile fast allen Bereichen der Phantastik. Wir haben keinen Clickbait, keine Fakenews und auch keine Paywall.

Die Kosten steigen, die wenigen Einnahmen sinken, auch dank der derzeitigen Situation. Wir wollen uns keine goldene Nase verdienen, aber es wäre schade, wenn wir die Seite irgendwann deswegen einstellen müssten.

Es ist auch ganz einfach. Ihr könnt uns regelmäßig ab 1 € monatlich bei Steady unterstützen, einmalig per PayPal oder ihr werft einfach mal einen Blick in unseren warpShop. (Die Shirts sind erste Sahne, Ehrenwort!)

Wenn ihr euch für eine Tätigkeit bei uns interessiert, dann ist die Seite MITMACHEN genau richtig.

Für den Fall, dass ihr noch mehr Infos haben wollt, findet ihr diese unter SUPPORT US. Dort findet ihr auch unsere Ref-Links.

Wir danken euch.

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen